Kunsthistoriker Dieter Klein

Über mich

Dieter Klein, geboren 1942 im nordböhmischen Gablonz an der Neiße; Jugend in Wien.
Nach Zweitem Bildungsweg in München Studium der Kunstgeschichte, Dissertation über den Jugendstilarchitekten Martin Dülfer.

Publikationen zur Architekturgeschichte in Österreich (Wiener Stadtbildverluste seit 1945), Deutschland (Martin Dülfer-Wegbereiter der deutschen Jugendstilarchitektur;

Münchner Maßstäbe – der Siegeszug der Münchner Architektur im 19. Jahrhundert);
Böhmen Bürgerbauten und ihre Architekten, in: Seibt: Böhmen im 19. Jh.;
Denkmaldokumentation der ehemaligen Politischen Bezirke Gablonz/ Jablonec und Tachau/ Tachov.
Wiener- , Münchner- und Tiroler Abreißkalender (mehrere Jahrgänge, Dokumentation der Abbrüche und der Stadtbildveränderung).

Lehrtätigkeit am Kunsthistorischen Institut der Universität München.

Zahlreiche Ausstellungen zum Thema Denkmalpflege.