Der Herzogpark

Datum/Zeit
Date(s) - So, 20. Sep. 2020
14:00 - 16:00

Veranstaltungsort
Mauerkircherstr. bei der Max-Joseph-Brücke (Bus 54, 154, 187, Tram 16)

Kategorien


Herzog Karl-Theodor verkaufte im Jahre 1900 seinen Besitz zwischen Isar und dem Isar-Hochufer an eine Terrain-Gesellschaft, um seinen Töchtern eine standesgemäße Mitgift bieten zu können. In der Folgezeit entstand dort eines der begehrtesten Wohnviertel Münchens, in dem sich auch Prominente wie z.B. Thomas Mann oder Erich Kästner niederlassen sollten. Gebaut wurden großbürgerliche Mietshäuser mit noblen Wohnungen und herrschaftliche Villen von bekannten Architekten, die oft deutliche Züge der Heimatarchitektur tragen. Thomas Manns längst verschwundene Villa wurde nach einer Fernsehsendung kopierend wieder aufgebaut, viele andere der alten Bauten mussten jedoch protzigen Neubauten Platz machen.

Führung: BWB, Kurs-Nr.: A042-20/2

Treffpunkt: Mauerkircherstr. bei der Max-Joseph-Brücke (Bus 54, 154, 187, Tram 16)

Bitte melden Sie sich über folgenden Link an: https://www.bildungswerk-bayern.de/muenchenprogramm/seminare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.