Hans Grässels Altersheim und der Luise-Kiesselbach-Platz

Datum/Zeit
Date(s) - Sa, 03. Okt. 2020
14:00 - 16:00

Veranstaltungsort
Haupteingang Altenheim, Luise-Kiesselbach-Platz (Bus 54 und 63)

Kategorien


Im Mittelpunkt unseres Rundganges steht der Umbau des Luise-Kiesselbach-Platzes mit der Untertunnelung. Beherrschendes Bauwerk dieses Platzes bleibt das Altersheim St. Joseph, das vom Stadtbaurat Hans Grässel ab 1925 als ein “Gesamtkunstwerk” errichtet worden ist. Die großzügige Anlage dominiert eine bemerkenswerte, neubarocke Kirche nach einem Prager Vorbild. Vor wenigen Jahren war Grässels 70. Todestag Anlass, sich mit dessen modern-historisierender Formensprache und seinen richtungweisenden Bauten zu beschäftigen. Zum “Drumherum” gehört auch ein (fast) original erhaltenes Münchner Wirtshaus aus den zwanziger Jahren, der “Wöllinger”, wo unsere Führung enden wird.

Führung: BWB, Kurs-Nr.: A044-20/2

Treffpunkt: Haupteingang Altenheim, Luise-Kiesselbach-Platz (Bus 54 und 63)

Bitte melden Sie sich unter folgenden Link an: https://www.bildungswerk-bayern.de/muenchenprogramm/seminare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.