Lehel – südlich der Maximilianstraße

Datum/Zeit
Date(s) - Fr, 02. Okt. 2020
14:00 - 16:00

Veranstaltungsort
U-Bahnhaltestelle Lehel, Ausgang Thierschplatz

Kategorien


Die prachtvollen “wienerischen” Wohnhäuser um die ebenfalls nach einem Wiener Vorbild gebaute Lukaskirche zeugen davon, dass dieses Stadtviertel um 1900 eine sehr begehrte Wohngegend gewesen – und es auch bis heute geblieben ist. Daneben sind einige wenige ältere Häuser aus der Zeit erhalten, als hier im hochwassergefährdeten Gebiet vor allem die ärmeren Leute in diesem damals noch vor den Toren der Stadt gelegenen Gebiet siedeln durften. Hier war einst der “Hafen von München”, wo die Flöße aus dem Gebirge mit Baumaterialien und anderen für München bestimmten Gütern anlegten, bevor die ursprünglich flachen Flussufer mit hohen Dämmen und Straßen total verändert worden sind.

Führung: BWB, Kurs-Nr.: A043-20/2

Treffpunkt: U-Bahnhaltestelle Lehel, Ausgang Thierschplatz

Bitte melden Sie sich über folgenden Link an: https://www.bildungswerk-bayern.de/muenchenprogramm/seminare/a43-20-2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.