Pasing – Villenkolonie II

Datum/Zeit
Date(s) - Fr, 09. Okt. 2020
14:00 - 16:00

Veranstaltungsort
Treffpunkt: S-Bahnhof Pasing, August-Exter-Str.

Kategorien


Nach dem großen Erfolg der Pasinger Villenkolonie I mit ihren 120 Häusern entschloss sich deren Schöpfer, der Architekt August Exter ab 1897 zur Anlage der wesentlich größeren Kolonie II mit 650 Parzellen jenseits der Würm. Sie war “dörflicher” angelegt als die ältere Kolonie, typologisch vielfältiger und von Anfang an mit Elektrizität und Kanalisation ausgestattet. Werke von überregional bekannten Jugendstilarchitekten wie die evangelische Kirche von Karl Hocheder oder die eigene Villa von Richard Riemerschmid sind hier zu finden. Als Käuferschicht wurde – wie bereits bei der Kolonie I – erneut der Mittelstand anvisiert, der sich noch lange vor der Eingemeindung Pasings nach München hier ansiedelte.

Führung, BWB, Kurs-Nr.: A045-20/2

Treffpunkt: S-Bahnhof Pasing, Ausgang August-Exter-Straße

Bitte melden Sie sich unter dem folgenen Link an: https://www.bildungswerk-bayern.de/muenchenprogramm/seminare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.